Mensch sei schlauer , kauf beim Bauer
"Gläserne Produktion" auf dem Lederhof  

(16. September 2010
Veröffentlicht in der gedruckten Ausgabe der Badischen Zeitung.)

von: bz

Sternekoch verrät Tricks.

HASEL (BZ). Im Rahmen der Landesaktion "Gläserne Produktion" veranstaltet der Lederhof Geiger in Hasel am Sonntag, 19. September, einen Tag der offenen Tür. Geboten wird ein buntes Rahmenprogramm mit Musik, Bauernmarkt, Kochshows, Bulldog-Treffen und vieles mehr. Die "Gläserne Produktion" ist eine Aktion der Landwirtschaftsverwaltung in Baden-Württemberg, die bereits seit 1991 auf verschiedenen Bauernhöfen jährlich stattfindet. Landwirtschaftliche Betriebe geben in diesem Rahmen Einblick in ihre Arbeit, in die Herstellungsabläufe und den Weg der Produkte vom Acker bis zur Ladentheke. Auf dem Lederhof Geiger wird es am Sonntag ab 10 Uhr Hofführungen, einen Bauernmarkt, sowie Vorführungen, etwa im Holzschnitzen, geben. Für das leibliche Wohl der Gäste ist gesorgt. Neben Kaffee und Kuchen wird es auch Gaumenfreuden aus eigener Produktion geben. Auch können sich die Besucher auf "Kochen live mit NaturEnergie und Sternekoch Christian Begyn" freuen. Bekannt durch seine 25-jährige Tätigkeit als Stammkoch im Restaurant "Schwarzer Adler" in Oberbergen, zaubert Christian Begyn raffinierte Köstlichkeiten aus heimischen Produkten und verrät wertvolle Tipps und Tricks rund ums Kochen. Musikalische Leckerbissen aus der Welt der Volksmusik und Schlager bieten die "Kapellenberg Musikanten" aus Mambach. Für Kinder wird es unter anderem einen Streichelzoo sowie eine Mal- und Bastelecke geben. Auch wird eine Ausstellung zum Thema "Kachelofen und Heizungsanlagen" zu sehen sein. Ein weiteres Highlight ist das überregionale Bulldog-Treffen.


Direkt vom Hof frisch auf den Tisch

Scharen von Besuchern zog es zum "Tag der offenen Tür" zum Lederhof der Familie Greiner in Hasel.

(25. September 2010 Veröffentlicht in der gedruckten Ausgabe der Badischen Zeitung.)

von: klab

HASEL (klab). Scharen von Besuchern zog es am vergangenen Sonntag auf den "Lederhof" von Rolf und Anita Geiger, wo sie nicht nur eine vorzügliche Bewirtung auf sie wartete, sondern auch viel Wissenswertes über den bäuerlichen Betrieb vermittelt wurde.
Rund 100 Hektar Land werden von den Geigers im Höhlendorf Hasel bewirtschaftet. Hauptsächlich widme man sich, wie bei den Hofführungen mit Rolf Geiger zu erfahren war, der Milchproduktion. Ein weiteres Standbein für die Geigers ist die so genannte Direktvermarktung von eignen Erzeugnissen.

Bereits zum viertel Mal fand auf dem Lederhof "ein Tag der offenen Tür" statt. Neben einem "Bauernmarkt", bei dem die Besucher Gelegenheit hatten, größtenteils selbst hergestellte Dinge zu kaufen, fanden auf dem Hof auch diverse Vorführungen, wie Holzschnitzen und Kunst mit der Motorsäge statt. Vornehmlich den kleinen Besuchern hatte es der Streichel-Zoo angetan, in dem vor allem die Jungtiere zu finden waren.

Ebenfalls reges Interesse fand das überregionale Bulldog-Treffen auf dem Hof. Ferner stellte ein Anbieter aus der Region seine Neuheiten von zeitgemäßen Heizanlagen und Kachelöfen vor. Auch das leibliche Wohl der Gäste kam nicht zu kurz. Kulinarisches, größtenteils aus eigener Produktion, wurde serviert. Die Halle, in der normalerweise Heu gelagert ist, hatte man in eine gemütliche Festhalle umgewandelt. Zu den "Stars" gehörte zweifellos der Sternekoch Christian Begyn, zu diesem Anlass eigens von der Firma Natur-Energie engagiert und gesponsert. Unter dem Motto, "Kochen live mit Natur-Energie", zauberte der mehrfach ausgezeichnete Kochkünstler exquisite Häppchen und Köstlichkeiten auf die Teller. Für die herzhaften musikalischen Leckerbissen indes sorgten die feschen Kapellenbergmusikanten aus Mambach.